Angebot

 

Dieser Verein verkörpert eine gemeinschaftliche Plattform für KomplementärtherapeutInnen, welche mit der Methode Yoga Therapie arbeiten. Der Verein setzt sich für die Vernetzung mit diversen nationalen und internationalen Organisationen ein.

 

Durch das Miteinander-verbunden-Sein stärken wir die professionelle Arbeit in der Methode Yoga Therapie und ermöglichen eine gemeinsame Weiterentwicklung des Berufes.

Fragen Sie einen Experten
 

Anlässe: Ausblicke und Rückblicke

bevorstehende Veranstaltungen

bald informieren wir an dieser Stelle über neue Anlässe

7. Mai 2021: Fachtagung mit Dr. Imogen Dalmann und Martin Soder

Nach pandemiebedingter Verschiebung musste diese spannende Tagung am Schluss dennoch online durchgeführt werden. Dies tat dem Inhalt und dem Austausch keinen Abbruch. Es wollten und konnten viele Interessentinnen und Interessenten online via Zoom vom Wissen und der Erfahrung der beiden Ärzten aus Berlin profitieren.

13. September 2019:

Ein grosses Dankeschön an alle für die Unterstützung und das zahlreiche Erscheinen bei der Gründungsfeier des Vereins KT Yoga. Sie war ein voller Erfolg!

Verpasst? Macht nichts. Du kannst das Wichtigste im Newsletter 1/2019 nachlesen.

 
 

Dokumente

Musterflyer für Werbezwecke

Die Flyer können unter info@ktyoga.ch bestellt werden. 

Ein Musterexemplar findest du hier: Flyer KT Yoga

Kollektivversicherung - nutze den Vorteil der Gruppe

Die meisten Versicherungen werden im Kollektiv günstiger angeboten. Davon profitiert ihr dank der Aktivmitgliedschaft bei KT YOGA. Hier findet ihr die Informationen zu unserem Angebot: Informationsflyer

 

Support

Intervisionsgruppen

Wir bieten Unterstützung im Aufbau von Intervisionsgruppen in den verschiedenen Regionen der Schweiz.

Wir verstehen Intervision als "kollegiale Beratung". Die Bearbeitung beruflicher Fragestellungen und Fallbesprechungen im Rahmen kollegialer Intervisionsgruppen ist sehr wertvoll und ein bewährtes Instrument für die Qualitätsentwicklung im Bereich der komplementärtherapeutischen Arbeit. Die Teilnehmer/innen erhalten nicht nur viele Informationen, lernen mit und durch andere, nehmen ihre „Fälle“ unter den verschiedensten Perspektiven wahr, sondern erhalten auch Feedback über sich und ihre Arbeit (Quelle: A. Mangold, H. Rieger FHNW HSA; ICSO).

Anfragen für den Aufbau von Intervisionsgruppen bitte an info@ktyoga.ch. ​

nach oben