top of page

Mitgliederversammlung 24

Auch dieses Jahr trafen wir uns wieder in Olten zur Mitgliederversammlung von KT Yoga. Das Zusammenkommen eröffneten wir mit dem Praktizieren von Yoga. Doch zuvor stellte Susanne Kieser ein paar spannende Gedanken zur Gruppenstunde. Welchen Gestaltungsraum haben wir mit diesen Stunden? Wie können wir Kompetenzen der Komplementärtherapie in die Gruppenstunden einfliessen lassen? Wie unterstützen wir unsere Übenden in ihrer Individualität, Selbstwahrnehmung und Gesundheitskompetenz?



Nicht ganz überraschend (und doch ungewohnt) machte Susanne die Gesundheit zum Thema der folgenden Yogastunde. Wir befassten uns mit der Definition und auch mit dem subjektiven Erleben von Gesundheit, begriffen Gesundheit und Krankheit als Kontinuum und als dynamisches Geschehen und erfuhren Gesund- und Kranksein als Ausdruck von Selbstregulation.


Etwas vom Wichtigsten dieses Anlasses sehe ich im Zusammensein und Austauschen unter Berufsleuten. Durch das Networking können berufliche Beziehungen aufgebaut, gehalten und gepflegt werden. Es fördert einerseits unser eigenes Gleichgewicht und Wohlbefinden und andererseits unterstützt es unser berufliches Wirken, da es den Austausch von Informationen, Ideen und Ressourcen untereinander ermöglicht. Dabei geht es nicht nur um das Erweitern des eigenen Kontaktnetzwerks, sondern auch um das Teilen von Fachwissen, das Lernen von anderen und das Entwickeln neuer Fähigkeiten.



Der offizielle Teil der Versammlung begann mit der Wahl der Tagespräsidentin Doro Crames, die uns gekonnt durch die Sitzung führte. Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Traktanden:


  • Bericht des Vorstands: Einstimmig genehmigten wir den detaillierten Bericht unserer Co-Präsidentin Gisela Stauber über Aktivitäten, Erfolge und Herausforderungen des vergangenen Jahres. Thea Salathe informierte uns umfassend über die Mitgliederentwicklung. Statutenänderungen waren nötig in Hinblick auf die Verbandsaufnahme von Ausbildungslehrgängen von akkreditierten Schulen.

  • Jahresrechnung/Budget: Doro Crames präsentierte als Kassiererin die Jahresrechnung und das Budget, welche einstimmig genehmigt wurde

  • Wahlen: Es standen Wahlen für die bisherigen Vorstandsmitglieder und für zwei neue KandidatInnen an. Wir freuen uns sehr, dass Karin Ahuja und Claudia Garati uns zukünftig im Vorstand unterstützen und mit uns zusammenarbeiten.

  • Ausblick für das kommende Jahr: Marianne Lutz informierte uns über den Stand des Krankenkassenprojekts und über das Projekt Regional- und Fachgruppen. Mit der Zunahme der Mitgliederzahlen des Verbandes und der zunehmenden administrativen Arbeit steht die Schaffung einer Geschäftsstelle zur Diskussion. Ein Thema, das uns immer wieder beschäftigt ist, die Erhaltung unserer Methode Yoga Therapie, wofür der Bund genügend jährliche Anmeldungen an die Höhere Fachprüfung verlangt.   In diesem Jahr sind vier weitere Anlässe geplant: ·       KT Yoga Tagung am 13./14. April 2024 in Morschach ·       Inspirationstage 24.-27. August 2024   ·       KT Yoga Brunch am 21. September in Horw ·       KT Yoga Therapeutische Konferenz am 2. November online

 

Möchtest Du mehr über den offiziellen Teil der MV erfahren, so hast Du Gelegenheit, das Protokoll der diesjährigen Mitgliederversammlung auf der Website einzusehen.


Wir vom Vorstand danken allen für Eure Teilnahme und für Euer Mitwirken. Wir freuen uns auf die kommenden Projekte und Veranstaltungen.


31. März 2024, Monika Schuler

28 Ansichten

Comments


bottom of page